Unterstützung von Orts- und Verbandsgemeinde zugesagt

Nachdem wir die Ortsgemeinde um Unterstützung unseres Projektes gebeten haben, lud Ortsbürgermeister Herbert Petri die Projektgruppe zusammen mit Vertretern der Kirchengemeinde sowie der für Bauarbeiten im Ort zuständigen Vertreter der Verbandsgemeinde zu einer Besprechung ein. Bei dem Treffen wurde sehr konstruktiv das gemeinsame weitere Vorgehen besprochen. Herr Petri sagte die Unterstützung des Projektes durch die Ortsgemeinde zu und wird das Projekt für die vom Landkreis erneut angebotene Ehrenamtsförderung vorschlagen.

Herr Schumacher will gemeinsam mit Vertretern von Naturspur und der Projektgruppe beraten, welche Materialien die Verbandsgemeinde kostengünstig bereitstellen könnte. Er wird auch das Projekt dauerhaft begleiten. Alle Beteiligten haben bei dem Treffen von der guten Vorbereitung durch Naturspur profitiert, die ausgearbeiteten Pläne und Kostenaufstellungen wurden explizit gelobt.

Um die Parkplatzsituation am Kindergarten zu verbessern, wird die Kirchengemeinde eine Fläche oberhalb des Kindergartens bereitstellen. Der Pächter des Geländes hat zugesagt, die noch vorhandenen Rebstöcke zu entfernen, die Ortsgemeinde wird die Fläche auf ihre Kosten schottern. Während der Bauphase soll diese Fläche als Ablage für Baumaterial dienen, weshalb die Fläche nun zügig geräumt werden soll.

Somit ist ein nächster wichtiger Schritt zur Realisierung unseres Vorhabens getan und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Orts- und Verbandsgemeinde.

 

No comments yet

Add comment